Anamnese

Für die Feststellung der möglichen Ursachen und Entwicklungen Ihrer Beschwerden oder Erkrankungen ist eine Erstanamnese von 1 bis 2 Stunden notwendig.

 

In einem ausführlichen Gespräch werde ich Ihre Beschwerden aufnehmen und dazu viele Fragen stellen wie

  • seit wann haben Sie diese Beschwerden. Die zeitliche Abfolge ist mir wichtig.

  • gibt es denkbare Auslöser

  • wie und wo sind die Schmerzen

  • was kann diese auslösen oder verschlimmern

  • wie sind Ihre Ernährungsgewohnheiten

  • welche Krankheiten, Unfälle, Operationen hatten sie bereits

  • welche familiären chronischen Krankheitengibt es

  • usw.

 

Je nach Beschwerdebild und Möglichkeit gehört eine körperliche Untersuchung dazu.

Anamnese - so können Sie sich vorbereiten

Zur Erstanamnese bringen Sie nicht nur Zeit mit sondern bitte auch:

  • eine Liste Ihrer jetzigen Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel die Sie aktuell einnehmen. Sie können gerne auch die Beipackzettel mitbringen

  • eine kurze Aufstellung der chronischen Erkrankungen ihrer Eltern und Großeltern, soweit Ihnen das bekannt ist. Wie z.B. Diabetes, Asthma, Rheuma, Gicht etc.

  • aktuelle Laborwerte oder Befunde

 

 

Es folgt meine Analyse

Mit den Informationen aus der Anamnese, der notwendigen klinischen Diagnostik und unter Berücksichtigung der auslösenden Faktoren und der chronologischen Entwicklung der Beschwerden, suche ich eine individuelle homöopathische Arznei.

Petra Stark - Heipraktikerin © 2020